antrag.jpg

Auskunftsanspruch-Einkommen-Vermögen

Auskunft Auskunftsanspruch Einkommen Einkünfte Vermögen Lohn Gehalt Bankguthaben Stufenklage

Für die Feststellung einer Unterhaltszahlungsverpflichtung oder eines Unterhaltsanspruchs bedarf es Kenntnisse von den jeweiligen Einkommensverhältnissen. Das Gesetz gewährt dem Unterhaltsverpflichteten und dem Unterhaltsberechtigten wechselseitige Auskunftsansprüche, soweit dies erforderlich ist, § 1605 BGB. Die beiderseitigen Auskunftsansprüche sollen es ohne Anrufung des Gerichts ermöglichen, die Unterhaltsforderungen berechnen zu können bzw. hiergegen Einwendungen vorzutragen. Daneben haben die Auskunftspflichtigen auf Verlangen ihre Angaben zu ihren Einkünften (nicht zu seinem Vermögen, § 1605 Abs. 1 S. 2 BGB) durch Vorlage geeigneter Belege nachzuweisen.

Hier und jetzt Ihre Scheidung beantragen:

Klicken Sie auf den Button und Sie können das Formular für Ihre Ehe-Scheidung einfach, bequem und schnell ausfüllen und es mit der SSL-Verschlüsselung unserer Webseite (https:..)noch sicherer versenden.

:

Ehescheidung beantragen Scheidungsantrag stellen

 

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Rating: 5.0/5. Von 14 Abstimmungen.
Bitte warten...

Kommentar schreiben - Frage stellen - Interessantes mitteilen

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für mehr Informationen zu Cookies und zum Datenschutz klicken Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen