trennung.jpg

Wer darf in der eigenen Immobilie bleiben?

Eigene Immobilie Nutzung Wohnrecht Wohnvorteil

Gehört einem der Ehegatten die bewohnte Immobilie oder sind beide Miteigentümer, muss keiner von beiden anlässlich der Trennung das Feld räumen. Zumindest für die Dauer des Trennungsjahres besteht ein grundsätzliches Bleiberecht, auch wenn er nicht Miteigentümer der Immobilie ist. Bevorrechtigt ist aber derjenige, der in stärkerem Maße als der andere auf die Nutzung der Immobilie angewiesen ist, z.B. aus Gründen der Gesundheit, des Alters, der Vermögenssituation oder wenn er mit einem oder mehreren Kindern in der Immobilie lebt.

Gerichtliches Zuweisungsverfahren

Können sich die Beteiligten nicht einigen, wer bleiben darf und wer gehen muss oder sperrt einer den anderen aus der Wohnung bzw. Haus aus, kommt ein gerichtliches Zuweisungsverfahren in Betracht. Die Regelungen des Gerichts gelten nur für die Dauer der Trennungszeit. Mit der Scheidung kann jeder von Ihnen eine neue, nun aber endgültige Regelung verlangen. Sind sich die Beteiligten immer noch nicht einig, wird das Gericht im Rahmen des Scheidungsverfahrens auf Antrag eine Zuweisung beschließen.

Die Entscheidung des Gericht über die Zuweisung der Immobilie ändert nichts an den Eigentumsverhältnissen.

Mietfreies Wohnen – Wohnwertanrechnung

Wer die Immobilie während der Trennungszeit weiter bewohnt, hat dem anderen Miteigentümer oder Alleineigentümer eine monatliche Nutzungsentschädigung zu zahlen. Diese ist eine Art Miete, auch wenn kein Mietvertrag zwischen den Parteien besteht.

Wird keine Nutzungsentschädigung verlangt oder kann der in der Immobilie Verbleibende keine Miete zahlen, kann dessen mietfreies Wohnen bei der Berechnung des Trennungsunterhalts berücksichtigt werden. Dem in der Immobilie verbleibenden unterhaltsberechtigten Ehegatten ist dann ein sogenannter Wohnwert oder Wohnvorteil als eigenes Einkommen anzurechnen, unabhängig davon, ob es sich um Alleineigentum oder Miteigentum handelt. Siehe hierzu ausführlich unter Wohnwert/mietfreies Wohnen.

Hier und jetzt Ihre Scheidung beantragen:

Klicken Sie auf den Button und Sie können das Formular für Ihre Ehe-Scheidung einfach, bequem und schnell ausfüllen und es mit der SSL-Verschlüsselung unserer Webseite (https:..) noch sicherer versenden.

:

Ehescheidung beantragen Scheidungsantrag stellen

 

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Rating: 5.0/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...

Kommentar schreiben - Frage stellen - Interessantes mitteilen

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für mehr Informationen zu Cookies und zum Datenschutz klicken Sie hier.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen