Scheidung

Scheidung Hannover – Rechtsanwalt Matthias Pilath

Online Scheidungsanwalt Hannover best price

Sie suchen einen Rechtsanwalt mit langjähriger Berufserfahrung? Den haben Sie gefunden, denn ich bin seit 25 Jahren Scheidungsanwalt und vertrete seit dem Jahr 2009 Mandantinnen und Mandanten in Gesamtdeutschland. Sie können von mir eine professionelle Vertretung Ihrer Interessen im Scheidungsverfahren sowie weiterer zu regelnder Sachen wie Unterhalt, Zugewinn, Versorgungsausgleich etc. erwarten.

 

Was bringt Ihnen die Online Scheidung Hannover?

Termine beim einem Anwalt brauchen nicht. Sie brauchen auch keinen Anwalt, der in Ihrer Umgebung wohnt. Alles was Sie benötigen sind E-Mail, Telefon, Handy, Post, Fax, Laptop oder Vergleichbares. Mit dieser Technik kommunizieren wir schnell und einfach, was Ihnen Zeit, Kosten und Nerven spart. In Ihrem Scheidungsverfahren oder sonstigen familienrechtlichen Verfahren vertrete Sie persönlich von Anbeginn bis einschließlich zum Scheidungstermin an dem für Sie zuständigen Gericht, sofern keine Terminsüberschneidungen bestehen. 

Wie läuft die Online Scheidung ab?

  1. Sie füllen unser Online Scheidungs-Formular bzw. Online Aufhebungsformular für eingetragene Lebenspartnerschaften aus.
  2. Wir bestätigen Ihnen umgehend Ihren Auftrag mit Übersendung einer Vollmacht.
  3. Sie schicken uns im Regelfall nur eine Kopie der Heiratsurkunde bzw. Lebenspartnerschaftsurkunde. Wenn für Sie Verfahrenskostenhilfe beantragt werden soll, brauchen wir die im zu übersendenen Formular angegebenen Nachweise.
  4. Sind die Voraussetzungen für eine Scheidung erfüllt, werden wir den Scheidungsantrag bei dem für Sie zuständigen Gericht einreichen.
  5. Nach Zahlung der Gerichtskosten (nicht bei Verfahrenskostenhilfe) wird der Scheidungsantrag dem anderen Ehegatten bzw. dessen Anwalt mit der Aufforderung einer Stellungnahme zugestellt. 
  6. Von Amts wegen ist ein Versorgungsausgleich durchzuführen, also ein Ausgleich der Rentenansprüche der Ehegatten, die während der Ehe entstanden sind. Die Ehegatten müssen Formulare zum Versorgungsausgleich ausfüllen und dem Gericht einreichen. Nach etwa 3 Monaten (manchmal auch mehr) erteilen die Rentenversicherer Auskunft. Wenn kein Versorgungsausgleich in Betracht kommt (Kurzehe, notarieller Ausschluss oder Verzicht im Scheidungstermin), wird das Gericht einen Scheidungstermin bekanntgeben, zu dem beide Ehegatten mit zumindest einem Anwalt erscheinen müssen.
  7. Im Termin werden die persönlichen Daten der Ehegatten erfragt, die Trennung besprochen und ob die eheliche Lebensgemeinschaft wieder aufgenommen werden soll. Ist dies geklärt, kann nach etwa 20 Minuten das Gericht die Scheidung aussprechen. Diese wird, wenn nur einer der Ehegatten anwaltlich vertreten ist, einen Monat nach Zustellung des Scheidungsbeschlusses rechtskräftig.

Beantragung einer Scheidung

Die Scheidung einer Ehe bzw. Aufhebung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft bringt oftmals emotionale und auch finanzielle Probleme mit sich. Wenn Sie sich zur Einleitung der Scheidung entschlossen haben, klicken Sie eines der nachstehenden Buttons, füllen Sie das Formular aus und schicken es online an unser Büro. Dank der  SSL-Verschlüsselung dieser Webseite sind Ihre Daten noch sicherer.

Ehe-Scheidung Aufhebung Lebenspartnerschaft
Prozesskostenhilfe Scheidung Namensänderung nach Scheidung

Eine Auswahl weiterer Städte, in den wir regelmäßig Scheidungsvertretungen durchführen: 

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...