antrag.jpg

Kostenvoranschlag gratis für Scheidung und Aufhebung

Wenn Sie das nachfolgende Formular ausgefüllt per E-Mail an uns senden, schicken wir Ihnen schnellstmöglich einen gratis Kostenvoranschlag für die voraussichtlichen Kosten Ihrer Scheidung bzw. der Aufhebung Ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Wir benötigen jetzt keine Unterlagen von Ihnen, wir vertrauen auf Ihre Angaben in unserem Formular. Ihre Daten werden von uns vertraulich  behandelt. Es erfolgt selbstverständlich keine Weitergabe an Dritte.

  • Die von uns berechneten Rechtsanwaltsgebühren sind die gesetzlichen Mindestgebühren, die nicht unterschritten werden dürfen. Insofern haben Sie die Sicherheit, bei uns zu den geringstmöglichen Kosten geschieden zu werden.
  • Wir stellen bei Gericht einen Antrag auf Reduzierung des Verfahrenskostenstreitwerts bis zu 30%. Einem solchen Antrag folgen allerdings nur sehr wenige Gerichte. Einen Versuch ist es aber wert.
  • Auf Anfrage können wir Ihnen auch die Zahlung der Anwaltskosten in Raten anbieten.
  • Wir prüfen automatisch anhand Ihrer Angaben, ob für Ihr Scheidungsverfahren Verfahrenskostenhilfe (Prozesskostenhilfe) in Betracht kommt. Bei Bewilligung durch das Gericht ist die Scheidung für Sie entweder kostenfrei oder Sie zahlen die Kosten zinsfrei in monatlichen Raten ab. Weitere Informationen finden Sie unter Verfahrenskostenhilfe.

Bitte beachten Sie auch die unten stehenden Hinweise:

Ihre Nachricht an uns:

Anrede:*
Vorname:*
Nachname:*
In welcher Stadt wohnen Sie?:*
E-Mail:*
Ihre Telefonnummer:*

Datum der Heirat:

Datum der Heirat:*

Trennung erfolgte am:

Datum der Trennung:*

Ihre Infos zur Berechnung:

Anzahl der gemeinsamen Kinder:*
Geburtsdatum der Kinder:
Ihr monatliches Nettoeinkommen:*
Weitere Einkünfte (Unterhalt/Rente/JC etc.):
Monatliche Fahrtkosten zur Arbeit:*
Ihre monatlichen Kreditraten (keine Immobilie):
Ihr Anteil an der Kaltmiete in €:
Ihr Anteil an den Mietnebenkosten in €:
Monatskosten für Haftpflichtversicherung:
Monatskosten Zusatzkrankenversicherung:
Monatsbeitrag für Lebensversicherung:
Sonstige zusätzliche Altersversorgung:
Versorgungsausgleich ausgeschlossen?:*

Notwendige Angaben zum Partner:

Monatliches Nettoeinkommen des Partners:*
Zusätzliche Einkünfte des Partners?:
Kreditraten des Partners (keine Immobilie):

Ihre Fragen und Mitteilungen

Hier können Sie Textdateien / Fotos hochladen (max. je 3mb) und an uns senden:

Kopie dieser Kostenanfrage per E-Mail?:

Kopie dieser Anfrage für Sie?

Janein danke

Bitte den Anti-Spam-Code eingeben:

captcha
* = Pflichtfeld

Hinweise zum Scheidungskostenrechner:

Beachten Sie, dass die angegebenen Kosten im Formular „Kostenvoranschlag gratis“ unverbindlich sind, weil

  • beispielsweise eine Altersversorgung wegen Geringwertigkeit nach Auskunft des Versorgungsträgers nicht berücksichtigt wird;
  • der für die Kosten maßgebliche Verfahrens-Streitwert meist erst im Gerichtstermin festgelegt wird;
  • etwaig vorhandenes Vermögen (Mieteinahmen, Zinsen, Dividenden etc.) das Einkommen erhöhen kann;
  • Abzüge (Kreditraten, Fahrtkosten, Versicherungen etc.) das für den Unterhalt maßgebliche Einkommen vermindern können.

Können die Scheidungskosten noch günstiger werden?

Sie können eine Menge dazu beitragen, Ihre Kostenbelastung gering zu halten. Wir verweisen unsere Themen Wie teuer ist eine Scheidung?, kostenlose Scheidung, Kosten sparen.

Ebenso überprüfen wir anhand Ihrer Angaben, ob Sie von Ihrem Partner einen Verfahrenskostenvorschuss verlangen können, denn dieser hat Vorrang vor der Gewährung von Verfahrenskostenhilfe.

 

 

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Rating: 5.0. From 33 votes.
Please wait...

Kommentar schreiben - Frage stellen - Interessantes mitteilen

Hinterlasse den ersten Kommentar!

wpDiscuz