kinder.jpg

Wer muss Kindesunterhalt zahlen?

Kindesunterhalt Unterhaltspflicht Düsseldorfer Tabelle

Eltern schulden Kindesunterhalt

Vorrangig sind die Eltern für ihre Kinder unterhaltspflichtig. Mit Eltern sind zunächst die leiblichen Eltern gemeint und zwar auch dann, wenn sie nicht verheiratet sind/waren und/oder nie zusammengelebt haben.

Anstelle der leiblichen Eltern sind die Adoptiveltern für den Unterhalt ihrer adoptierten Kinder verantwortlich.

Großeltern oder Enkel als Unterhaltsschuldner

Nachrangig können die Großeltern und ersatzweise die Enkel für den Kindesunterhalt herangezogen werden. Sind sie leistungsfähig (=Einkommen – Kindesunterhalt > Selbstbehalt gewahrt), ist der Zugriff auf staatliche Unterstützungsleistungen abgeschnitten. Leistungen der Großelternpaare und Enkel kommen aber nur in Betracht, wenn

  • die Kindeseltern nicht oder nur teilweise Kindesunterhalt zahlen können;
  • die Rechtsverfolgung gegen den unterhaltspflichtigen Elternteil bzw. des nachrangigen anderen (betreuenden) Elternteils) erheblich erschwert oder ausgeschlossen ist, was beispielsweise der Fall ist bei unbekannten Aufenthaltsort Wohnsitz im Ausland, bei häufigen Wohnsitzwechsel, Undurchsetzbarkeit von Unterhaltstiteln aufgrund fiktiven Einkommens und bei nicht anerkannter oder gerichtlich festgestellter Vaterschaft oder
  • die Eltern des Kindes nicht mehr leben.

Neuer Lebenspartner der Kindesmutter: Nein

Nicht der neue Partner: Ist einer der Elternteile eine neue Ehe oder Lebenspartnerschaft eingegangen, besteht für dessen neuen Partner keine Verpflichtung zur Übernahme des Kindesunterhalts. Hierfür bleiben die beiden Elternteile verantwortlich.

 

Scheidung Dauer

 

 

Was Sie noch interessierte könnte:

 

Düsseldorfer Tabelle 2015: Wie benutzte ich Sie zur Unterhaltsberechnung

Selbstbehalt: Wie viel Geld muss dem Unterhaltspflichtigen verbleibe, damit er seinen eigenen Lebensbedarf bezahlen kann?

Beistandschaft: Wenn der unterhaltspflichtige Vater keinen Kindesunterhalt zahlt.

Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt: Kindesunterhaltszahlungen in Höhe des Mindestunterhalts

Verletzung der Unterhaltspflicht: Wenn der Unterhaltspflichtige Elternteil zumindest teilweise Unterhalt zahlen könnte oder sich trotz Qualifikationen nicht ernsthaft und ausreichend um die Erlangung einer Arbeitsstelle bemüht.

 

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter
Rating: 5.0. From 5 votes.
Please wait...

Kommentar schreiben - Frage stellen - Interessantes mitteilen

Hinterlasse den ersten Kommentar!

wpDiscuz